Ist Datensicherheit wirklich „teuer“?

Datensicherheitsmaßnahmen kosten Geld. Der Schaden, der bei mangelhaften Datensicherheitsmaßnahmen entstehen kann, übersteigt diese Kosten jedoch bei Weitem. Mit kurzen einfachen Worten wird im Rahmen des Vortrages von dem IT-Rechtsanwalt Mag. Markus Dörfler, LLM am 3. März im Rahmen des Blocks „Sicherheit von und in Kommunikationsnetzen“ im Saal 6 erklärt, was ein Unternehmen schützen muss.

Obwohl das Datenschutzgesetz – besonders von Unternehmen – als totes Recht gesehen wird, beginnt ein Umdenken bei den Betroffenen. Die Frage „welche Daten werden über mich gespeichert?“ wird mittlerweile eben so oft gestellt, wie die Frage „ist das überhaupt erlaubt?“. Dabei sind meist nur kleine Anpassungen in einem Geschäftsablauf notwendig, um nicht nur einen rechtlich einwandfreien Zustand herstellen, sondern auch die Kundenzufriedenheit in diesem heiklen Thema zu stärken. Ganz nebenbei wird durch die Herstellung des rechtskonformen Zustands die Gefahr einer möglicherweise teuren (Verwaltungs-)Strafe beseitigt.

Kontakt:
Mag. Markus Dörfler, LL.M.
Rechtsanwalt
Mariahilferstraße 20
1070 Wien
T +43 (1) 521 75-0
E office@it-rechtsanwalt.at
W http://it-rechtsanwalt.at

Markus Dörfler___Foto