post

Story tells – gamification sells

Auf der E-Day15 habe ich Herrn Mag. Gerhard Malojer, CEO & Founder der G.O.H – Interactive Marketing, getroffen und möchte hier gerne mein Interview, das ich mit ihm geführt habe, zusammenfassen. Dazu gebe ich auch sehr gerne die von ihm empfohlenen Links weiter.

Die Firma G.O.H adaptiert menschliche Bedürfnisse ins Web und vermarktet diese für den User!  Gerhard Malojer schafft mit menschlichen Kulturgeschichten Schnittstellen zur digitalen Welt, um die digitale Welt für den Menschen einfacher, fassbarer und mittels Gamification besser nutzbar zu machen. Der G.O.H Leitspruch ist daher „Trends & Innovationen erkennen, entwickeln und kreativ anwenden“.

Seine Produkte und Dienstleistung sind intern Apps und extern Consulting für andere Unternehmen anzubieten, während er auch die G.O.H in den einzelnen Teilbereichen weiter ausbaut und vernetzt – sowohl intern als auch mit anderen Unternehmen, mit denen er Win-Win Situationen schafft. So schafft er innovative Anwendungen für Menschen in der digitalen Welt – durch Storytelling und Gamification – und das für mehrere Devices, vor allem für Smartphones, Tablets und Wearables. Gerade von diesem Prinzip der spannenden Verbindung Mensch – Web lebt seiner Meinung nach der Online Markt.

Der Magic-Moment seines Unternehmens liegt darin, dass er den technischen, abstrakten Online Bereich für den Menschen zugänglich und besser nutzbar macht – mit Mitteln der menschlichen Wahrnehmung die tief im Storytelling verwurzelt sind und durch Gamification motivieren, den User in ihren Bann ziehen – und so zum persönlichen Ereignis und Erlebnis werden. Er bietet Innovation verbunden mit der neuesten Technik, die dem Endverbraucher Spaß macht, an z.B. Augmented Reality in Verbindung mit Wearables wie Google Glass, für einen bestehenden Markt mit Bedarf für Innovation. Der Kundennutzen liegt eindeutig darin, dass der Endkunde durch Storytelling und Gamification einen Mehrwert für sich erhält und so das Kundenanliegen und die damit verbundene Botschaft besser wahrgenommen wird, was bei herkömmlicher Werbung im Off- und Online Bereich nicht der Fall ist. Stichwort Reizüberflutung beim Konsumenten bzw. verminderte Wahrnehmung der herkömmlichen Werbebotschaften beim Konsumenten. Die G.O.H befriedigt das Bedürfnis der Menschen zu spielen und spielend durch Geschichten zu lernen – spielend die Herausforderungen (des Lebens) zu meistern. Mit Geschichten spielend Alltagssituationen zu vereinfachen, zu kategorisieren und Handlungsvorschau zu erhalten ist eine menschliche Grundeigenschaft. Die G.O.H bietet mit ihrem Tool sowohl im B2B als auch im B2C die Möglichkeit, die eigenen persönlichen Erlebnisse und Geschichten zu erzählen und zu teilen.

Interessant ist, dass er die Storytelling Form gestaltet und das Marketing zusätzlich mit Gamification verbindet, also mit Game-Elementen im Nicht-Game-Kontext. Es geht dabei um die Anwendung von Marketing Botschaften, adaptiert für den Alltag und die Geschichten des Users – das muss Mehrwert und Spaß machen. Er bietet Innovation an und transkribiert grundlegende menschliche Geschichten und Eigenschaften ins Web, durch deren Benutzung der User eine emotionale und persönliche Stärkung erlebt.

Grundlegend kann man sagen, dass der Online Markt boomt und die Möglichkeiten sich in diesem Markt durch Innovation und echten User Mehrwert einen Vorteil zu sichern enorm sind. Das Web verändert und erweitert die Grundlagen unseres menschlichen Zusammenlebens und erzeugt neue Möglichkeiten für innovatives Marketing: Die Motivation, die bei Games entsteht und menschliche Geschichten als Schnittstellen für Webanwendungen öffnen sich täglich.

Grundlegendes auf mud.co.uk/richard/hcds.htm

Führende Experten und Blogs auf www.nicolelazzaro.com/the4-keys-to-fun/ , www.gamified.uk/user-types/#.U1OYM1cukn6 ,

www.yukaichou.com/gamification-examples/octalysis-complete-gamification-framework/#.U1ESkX8aySM und solarskistudio.com/

Serious Games auf seriousgamesmarket.blogspot.co.at/

Creating Gamedesign auf www.gamasutra.com/view/feature/3224/creating_a_great_design_document.php und www.gameonlab.es/

Der Grund, warum wir überhaupt spielen, liegt in der Motivation: www.msi.li/de/16-lebensmotive/ und www.billyinc.com/tumblr/pdf/cheatsheets/43FunQuickSheet.pdf

 

Kontaktdaten:

Mag. Gerhard Malojer
CEO & Founder
G.O.H – Interactive Marketing
Dornbacherstrasse 86
1170 Vienna, Austria
T + 43 699 14 08 6301
E office@goh-interactivemarketing.com
W www.goh-interactivemarketing.com