post

Das war der E-Day:15 – Rückblick

Es hat mich sehr gefreut, dass ich wieder als offizielle WKO E-Day Blogpartnerin dabei sein konnte und danke den Organisatoren für die gute Zusammenarbeit. Es war wieder eine tolle, perfekt organisierte Veranstaltung.

blogger_badge

Hier geht es zum E-Day15 Rückblick

 

post

sofasession – web application for musicians

Do you already know sofasession?

This is a fantastic web application for musicians and enables them to find other musicians, make music by jamming online and in real time.

Let’s have a first impression through this short video.

More information:

sofasession GmbH
Marian Tokar
Favoritenstrasse 4-6/2/13
1040 Wien, Austria
T +43 1 236515314
M +43 6642449121
E m.tokar@sofasession.com
W www.sofasession.com

post

Story tells – gamification sells

Auf der E-Day15 habe ich Herrn Mag. Gerhard Malojer, CEO & Founder der G.O.H – Interactive Marketing, getroffen und möchte hier gerne mein Interview, das ich mit ihm geführt habe, zusammenfassen. Dazu gebe ich auch sehr gerne die von ihm empfohlenen Links weiter.

Die Firma G.O.H adaptiert menschliche Bedürfnisse ins Web und vermarktet diese für den User!  Gerhard Malojer schafft mit menschlichen Kulturgeschichten Schnittstellen zur digitalen Welt, um die digitale Welt für den Menschen einfacher, fassbarer und mittels Gamification besser nutzbar zu machen. Der G.O.H Leitspruch ist daher „Trends & Innovationen erkennen, entwickeln und kreativ anwenden“.

Seine Produkte und Dienstleistung sind intern Apps und extern Consulting für andere Unternehmen anzubieten, während er auch die G.O.H in den einzelnen Teilbereichen weiter ausbaut und vernetzt – sowohl intern als auch mit anderen Unternehmen, mit denen er Win-Win Situationen schafft. So schafft er innovative Anwendungen für Menschen in der digitalen Welt – durch Storytelling und Gamification – und das für mehrere Devices, vor allem für Smartphones, Tablets und Wearables. Gerade von diesem Prinzip der spannenden Verbindung Mensch – Web lebt seiner Meinung nach der Online Markt.

Der Magic-Moment seines Unternehmens liegt darin, dass er den technischen, abstrakten Online Bereich für den Menschen zugänglich und besser nutzbar macht – mit Mitteln der menschlichen Wahrnehmung die tief im Storytelling verwurzelt sind und durch Gamification motivieren, den User in ihren Bann ziehen – und so zum persönlichen Ereignis und Erlebnis werden. Er bietet Innovation verbunden mit der neuesten Technik, die dem Endverbraucher Spaß macht, an z.B. Augmented Reality in Verbindung mit Wearables wie Google Glass, für einen bestehenden Markt mit Bedarf für Innovation. Der Kundennutzen liegt eindeutig darin, dass der Endkunde durch Storytelling und Gamification einen Mehrwert für sich erhält und so das Kundenanliegen und die damit verbundene Botschaft besser wahrgenommen wird, was bei herkömmlicher Werbung im Off- und Online Bereich nicht der Fall ist. Stichwort Reizüberflutung beim Konsumenten bzw. verminderte Wahrnehmung der herkömmlichen Werbebotschaften beim Konsumenten. Die G.O.H befriedigt das Bedürfnis der Menschen zu spielen und spielend durch Geschichten zu lernen – spielend die Herausforderungen (des Lebens) zu meistern. Mit Geschichten spielend Alltagssituationen zu vereinfachen, zu kategorisieren und Handlungsvorschau zu erhalten ist eine menschliche Grundeigenschaft. Die G.O.H bietet mit ihrem Tool sowohl im B2B als auch im B2C die Möglichkeit, die eigenen persönlichen Erlebnisse und Geschichten zu erzählen und zu teilen.

Interessant ist, dass er die Storytelling Form gestaltet und das Marketing zusätzlich mit Gamification verbindet, also mit Game-Elementen im Nicht-Game-Kontext. Es geht dabei um die Anwendung von Marketing Botschaften, adaptiert für den Alltag und die Geschichten des Users – das muss Mehrwert und Spaß machen. Er bietet Innovation an und transkribiert grundlegende menschliche Geschichten und Eigenschaften ins Web, durch deren Benutzung der User eine emotionale und persönliche Stärkung erlebt.

Grundlegend kann man sagen, dass der Online Markt boomt und die Möglichkeiten sich in diesem Markt durch Innovation und echten User Mehrwert einen Vorteil zu sichern enorm sind. Das Web verändert und erweitert die Grundlagen unseres menschlichen Zusammenlebens und erzeugt neue Möglichkeiten für innovatives Marketing: Die Motivation, die bei Games entsteht und menschliche Geschichten als Schnittstellen für Webanwendungen öffnen sich täglich.

Grundlegendes auf mud.co.uk/richard/hcds.htm

Führende Experten und Blogs auf www.nicolelazzaro.com/the4-keys-to-fun/ , www.gamified.uk/user-types/#.U1OYM1cukn6 ,

www.yukaichou.com/gamification-examples/octalysis-complete-gamification-framework/#.U1ESkX8aySM und solarskistudio.com/

Serious Games auf seriousgamesmarket.blogspot.co.at/

Creating Gamedesign auf www.gamasutra.com/view/feature/3224/creating_a_great_design_document.php und www.gameonlab.es/

Der Grund, warum wir überhaupt spielen, liegt in der Motivation: www.msi.li/de/16-lebensmotive/ und www.billyinc.com/tumblr/pdf/cheatsheets/43FunQuickSheet.pdf

 

Kontaktdaten:

Mag. Gerhard Malojer
CEO & Founder
G.O.H – Interactive Marketing
Dornbacherstrasse 86
1170 Vienna, Austria
T + 43 699 14 08 6301
E office@goh-interactivemarketing.com
W www.goh-interactivemarketing.com

Gametheorie & Gamification – Vortrag von Prof. Tim Bruysten

„Menschen von heute kaufen keine Marken. Sie schließen sich ihr an.“
(Amerikanische Trendforscherin Faith Popcorn)

Das Thema Gamification begleitet uns seit vielen Jahren: Wie gelingt es, die positiven Eigenschaften des Spiels auf andere Lebensbereiche zu übertragen? Im Spiel sind wir loyal, teamfähig und wachsen über uns hinaus. Wir engagieren uns, üben heimlich und haben zu dem noch Spaß.

Falls Sie mehr darüber erfahren möchten, lade ich Sie gerne ein, vom aktuellen Vortrag bei den Softwareforen Leipzig von Professor Tim Bruysten etwas Neues dazuzulernen und bei Interesse an ihn zu wenden.

Kontaktdaten:

r i c h t w e r t
Gesellschaft für Kommunikationskultur mbH
Geschäftsführender Gesellschafter
Prof. Tim Bruysten, Dipl.-Des. (FH)
T +49 211 63 55 195 1
M +49 151 253 253 26
S timbruysten
E bruysten@richtwert.eu

Fachbereichsleiter Gamedesign
MD.H University of Applied Science
Werdener Straße 4
40227 Düsseldorf
T +49 211 179393-0
E t.bruysten@mediadesign-fh.de
W www.mediadesign.de

 

SOLID WHITE erhielt den iF DESIGN AWARD 2015

Im Folgenden möchte ich gerne ein erfolgreiches Gamification Projekt vorstellen.

Die Firma SOLID WHITE wurde bei dem iF DESIGN AWARD 2015 mit ihrer Sales-App Kaba_360°_City in der Disziplin ‚Communication‘ und Kategorie ‚Apps/Software ausgezeichnet.

Das hochkarätige Expertenjury hat die Kombination aus interaktiver 3D Umgebung und durchdachtem Interface-Design mit dem begehrten Gütesiegel gewürdigt.

Seit über 60 Jahren ist der iF DESIGN AWARD ein weltweites, anerkanntes Markenzeichen, wenn es um ausgezeichnete Gestaltung geht.

SOLID WHITE design & digital media GbR
vertreten durch:
Patrick Müller, Christian von Bock & Simon Walk
Mönchhaldenstraße 27A
70191 Stuttgart
T +49 (0) 711 123 751 49
E contact@solidwhite.de
W www.solidwhite.de

post

eday15 – Mehr Spielraum für Unternehmen

Willkommen am eDay 2015

Ich freue mich, als offizieller eDAY-Blogger hinter die Kulissen der E-Day15 am 5.3. 2015 zu blicken, exklusive Interviews zu führen und hier Beiträge zu schreiben

blogger_badge

Wie kommt man mit dem eigenen Unternehmen, dem eigenen Projekt am besten zu Erfolg?

Dann, wenn die Arbeit Freude macht, man motiviert ist, genau weiß, was das Ziel ist, und den eigenen Fortschritt, die eigenen Entwicklung anhand klarer Kriterien beobachten kann.

Dieser Wunsch, sich ständig zu verbessern und weiterzuentwickeln, aber auch nach Unterhaltung und Wettbewerb helfen Unternehmen bei Marketing und Werbung, in der Weiterbildung, aber auch bei der Mitarbeitermotivation und Produktivitätssteigerung.

Am E-Day:15 lernen Sie zahlreiche Aspekte von „Mehr Spielraum für Unternehmen“ kennen: Vorträge, Diskussionen und Workshops widmen sich den Schwerpunkten Online Marketing sowie Mobiles Marketing.