post

E-DAY:18 – Digitalisierung meistern

Der E-Day:18 findet am Donnerstag, den 12. April 2018 ab 10 Uhr in der Wirtschaftskammer Österreich (Wiedner Haupstraße 63, 1045 Wien) statt.

Ausblick auf einige interessante Vorträge:

  • Blockchain – Game Changer im Energiebereich Astrid Schober, Wien Energie
  • Blockchain befindet sich im Jahr 1998 der Digitalisierung – so gehts weiter Julian Hosp, TenX
  • Blockchain – mehr als nur Bitcoin Alfred Taudes, WU Wien – Institut für Kryptoökonomie
  • Blockchain als Katalysator für die neue Gesundheitsökonomie Sascha Mundstein, Digital Solutions & Emerging Technologies – Pfizer BT
  • Live Hacking – Anatomie eines Hackerangriffs oder wie man die Weltherrschaft sprechender Puppen verhindert Aron Molnar, A1 Telekom Austria AG
  • Cybersicherheit – aktuelle Bedrohungen Gert Seidl, BM.I – Bundeskriminalamt
  • Cybersicherheit in österreichischen Unternehmen und Services der WKO Verena Becker, WKÖ BSIC
  • Cyber Risiken – Gibt es Versicherungslösungen? Kerstin Keltner, Koban Südversicherung GmbH
  • Einleitung in die Künstliche Intelligenz Rafael Rasinger, AUSSENWIRTSCHAFT Startups/New Corporates
  • Impulse zur Künstlichen Intelligenz Georg Fürlinger, Aussenwirtschaftsbüro San Francisco (via Skype), Andreas Schneeberger, Neccton Ltd. und Christoph Prieler, Abacus Accounting Technologies GmbH
  • Abschlussstatement zur Künstlichen Intelligenz als internationales Wettbewerbskriterium Matthias Grabner, AUSSENWIRTSCHAFT Technology