post

Digital Experience

Auf der eday14 fand das sogenannte „E-Day Wunschkonzert“ nach den Regel der Pecha Kucha statt. Auf der größten und bekanntesten E-Business-Veranstaltung der Wirtschaftskammer Österreich wurde schnell und pointiert im großen Julius Raab-Saal um die Wette präsentiert.

Jede(r) Interessierte konnte dieses Programm mitgestalten! Denn beim „Wunschkonzert“ ging es darum, Themen und Ideen Gehör zu verschaffen, die im offiziellen E-Day-Programm nicht vorkamen. Im Jänner konnten Themen eingereicht werden und mittels Voting wurden die 8 interessantesten Themen ermittelt, die dann im PECHA KUCHA Format präsentiert wurden.

Einer der 8 Themen war „DIGITAL EXPERIENCE STATT 0815 WEBPRÄSENZ“ von Roswitha Handl, BA (CEO der C8 Agentur Consulting Academy) und DI Zeljko Puljic (CEO der MontenaSoft):

Man nehme eine gute Strategie, packe das Ganze in eine interessante Geschichte, mache sich reichlich Gedanken über ein ansprechendes Design und setze dann eine verlässliche und agile IT-Infrastruktur als Vehikel ein. Damit wir am Ende des Tages digitale Erlebniskonzepte für unsere Kunden kreieren können.

Auslöser für das digitale Marketing war die Smartphone Revolution. In den nächsten Jahren werden über 40 Prozent der Smartphones mit NFC ausgestattet sein und das ermöglicht uns, dass wir immer und überall miteinander verbunden sind. Durch diese Entwicklung ergibt sich eine vollkommen neue Zielgruppe, die „Generation Connected“, d.h. wir sind immer und mit allem permanent verbunden.

Das geht soweit, dass unser normales Leben immer online ist. Ich muss mir schon bewusst Momente heraussuchen, in denen ich offline bin und das sind ganz spezielle Momente. Das verändert unser ganzes Leben und im Speziellen das Kommunikationsverhalten. Kommunikation passiert immer „jetzt“ und „unmittelbar“. Diese neue Kommunikationsweise erfordert auch neue Vermarktungsstrategien.

Früher waren es die Massenmedien, die wir als Verkaufsschlager gesehen haben. Die Erreichbarkeit war enorm hoch, aber die Relevanz war extrem niedrig. Der Verkaufsprozess war in die Zukunft verlagert und der Kunde kauft vielleicht oder eventuell nie. Streuverluste waren die unbeliebte Nebenerscheinung.

Heute geht man hin zur Personalisierung. Die Erreichbarkeit ist enorm gering, manchmal ist es wirklich nur mehr eine Person, aber die Relevanz ist enorm hoch. Und der Kunde kauft jetzt und nicht in ferner Zukunft oder später. Das bedeutet, dass man sich aus der Masse hervorheben muss: „Be unique – Sei einzigartig“. Man baut um sein Produkt ein Service System auf. Dieser Service bietet dann einen Mehrwert für unsere Kunden und so kann man sich von der Masse abheben. Dieser Mehrwert entsteht, wenn wir zur richtigen Zeit, am richtigen Ort, die richtigen Inhalten liefern. Wenn wir diese Faktoren zusammen bringen, dann sprechen wir von Context/Engagement. Wenn wir das anwenden, dann erhalten wir zufriedene, engagierte und glückliche Kunden. Wir überzeugen mit Mehrwert und Glücksmomenten und das schaffen wir alles mit der Unterstützung einer soliden IT-Infrastruktur.

An Hand von meiner Freundin Anna werden wir jetzt sehen, was wir tun können, um ihr ein schönes Einkaufserlebnis bieten zu können: Anna geht gerne einkaufen, produziert und konsumiert Content und ist in vielen Communities zu Hause. Wir wollen die Anna am Ende des Tages glücklich sehen und wir wollen, dass sie sich mit unseren Produkten und Dienstleistungen wohlfühlt. Wir begleiten Anna virtuell, in dem wir die Technologie der Geolocation verwenden. Wenn wir Anna glücklich sehen wollen, dann müssen wir alle Kanäle auch in Context bringen und so verändert sich auch die Kommunikation mit Anna und die Kommunikation geht immer in den Dialog. Wenn wir auf das Kommunikationsbedürfnis von Anna nicht eingehen, dann wird sie das sicher nicht glücklich machen und dann müssen wir noch beachten, dass Anna auch hauptsächlich über Suchmaschinen zu uns findet und auch dafür brauchen wir die geeignete Technik. Alle diese technologischen Entwicklungen bewirken eine Demokratisierung des Marktes. Holen Sie sich das Know-How ins Boot und teilen Sie dieses Know-How mit anderen branchenverwandten Unternehmen. Dann können sie ganz entspannt in Ihre eigene digitale Unternehmer-Zukunft segeln.

Wenn Sie mehr Informationen zu diesem Thema haben möchten, dann bitte ich Sie, direkt Kontakt mit den Vortragenden aufzunehmen:

Roswitha Handl, BA
CEO, C8 Agentur Consulting Academy
MQM 2 | Top OG | B 01
Karl-Farkas-Gasse 18, 1030 Wien
T +43 1 40 60 400
E rh@c-8.at
W www.c-8.at

DI Zeljko Puljic
CEO, MontenaSoft
MQM 2 | Top OG | B 01
Karl-Farkas-Gasse 18, 1030 Wien
T +43 699 19084898
E office@montenasoft.com
W www.montenasoft.com